Werbung
Westliche Tatra Westliche Tatra Westliche Tatra
Jablonné v PodještědíJablonné v PodještědíJablonne w Podjeszczedzie (Jablonné v Podještědí)


Jablonné v Podještědí


Eine von ältesten Städten im Nordböhmen, die sich unter dem Berg mit zwei Gipfeln Hvozd befindet. Die Stadt und ihre Umgebung ist sehr reich auf Naturschönheiten, historische Denkmäler und touristische Sehenswürdigkeiten. In dieser Zeit ist sie der Sitz der Verwaltung vom Naturschutzgebiet Lausitzergebirge.
Sie entstand schon im 13. Jahrhundert auf der Wegeschneide des Handelspfads aus Böhmen nach Lausitz. Später wurde hier der Dominikankloster gebaut.
Die Klosterkirche St. Vavřinec und St. Zdislava, aus dem Anfang des 18. Jahrhunderts, bildet die Dominante der ganzen Stadt. Interessante Bauen sind auch das Jagdschlösschen von Pachtů z Rájova - ein Rokokgebäude aus der ersten Hälfte des 18. Jahrhunderts. Im Zentrum der Stadt befindet sich ein Aussichtsturm, der mit der Rekonstruktion vom Turm der ehemaligen Kirche Narození Panny Marie entstand. Am westlichen Rand der Stadt oberhalb dem Teich befindet sich das Schloss Nový Falkenburk mit einem geräumigen Schlosspark. Bis heute bleiben hier Ausschmückung von Saalen, Deckenmalereien und Spiegelsaal. Heute dient das Schloss als das Kinderheim. Nordwestlich von der stadt befindet sich das Belvedere Bredovský letohrádek und am bewaldeten Abhang oberhalb dem Tal des Bachs Panenský potok steht die Burg Lemberk.
Die Stadt hat den Erholungscharakter, sie liegt in der Nähe vom Lausitzergebirge. In der Stadt befinden sich tennisplätze, Freibad. In der Umgebung gibt es eine Menge von markierten Wander- und Radwegen. Unweit von da sind die Städte Liberec, Česká Lípa und Nový Bor.
 

Infozentrum - Náměstí Míru 23, 471 25 Jablonné Podještědí, tel.: 487 829 970 , fax: 487 829 979, e-mail: info@jvpmesto.cz
Schloss Lemberk - es bietet drei Besichtigungskreise: Historische Trasse – Gattungs- und Bautradition vom Schloss. Nächste zwei Kreise sind St. Zdislava aus Lemberk und der Ausstellung von modernen Kunstglas widmet, Web: www.zamek-lemberk.cz
Belvedere Bredovský letohrádek - hier gibt es die ständige Exposition "Lausitzergebirge - Mensch und Natur" (Geologie und Bergbau, Glasindustrie und Weberei). Beim Belvedere gibt es einen schönen Garten mit Statuen. Aus dem Gartenumgang gibt es eine schöne Aussicht auf die Stadt Jablonné v Podještědí. Unter dem Belvedere finden Sie die Quellbrunnen Zdislavina studánka. Öffnungszeit: Mai - September: täglich ausser Montag 9 - 12 und 13 – 17 Uhr.
Aussichtsturm - mit der breiten Treppe und mit neuen Turmuhren. Nach 176 Treppen kann man auf die Aussichtsfläche in der Höhe von 30 Metern steigen, von da gibt es eine wunderschöne Aussicht auf das Zentrum der Stadt und auf die nahe und auch entfernte Umgebung. Öffnungszeit: Mo-Fr 9.00-12.00 und 12.30-16.00, Sa-So 9.00-12.00 und 12.30-16.30 Uhr.

 

Pestsäule auf dem Stadtplatz
Kirche
Kircheninterieur



  Unterkunft Lvová
2 km
  Unterkunft Žibřidice
5 km
  Unterkunft Trávník
8 km
 

TOPlist